Link zum InhaltPlatzhalter. Link zur NavigationPlatzhalter. Link zum SuchfeldPlatzhalter. Zum Link zur Stratseite und zur Sitemap.Platzhalter. Link zur SchriftvergrößerungPlatzhalter.

Startseite Archiv aktuelle Projekte zur Person Kontakt

NEUIGKEITEN

Jetzt erschienen ...

Neu auf der Seite:

"Vom Kampf der Rivalen" II. Anthologie
- FORUM LEBENDIGE JAGDKULTUR e.V.


Textauswahl nwm-verlag

Werner Schinko 80 - Gezeichnetes Leben -

Werner Schinko  am 05.03.2009 in Schwerin

Werner Schinko 80. Gezeichnetes Leben
Ausstellung im Schlesweig-Holstein-Haus Schwerin.


Schinko Ausstellungen werden für ihre Besucher immer ein Erlebnis, besonders dann, wenn der Künstler zur Eröffnung erscheint, was in der Regel der Fall ist...
Dr. Raimund Hoffmann, KATALOG zur Ausstellung, 2009, Seite 18

Hier beginnt der Inhalt

Gezeichnetes Leben

Ausstellungen in Schwerin und Neubrandenburg 2009

Werner Schinko 80 - Gezeichnetes Leben -

"Wann ist man ein richtiges Mecklenburger oder ein Vorpommer? Jedenfalls dann, wenn man aus unserem schönen Land gar nicht wegzudenken ist. Auf dem Zeichner Werner Schinko trifft das zu. Er ist einer der bekanntesten und besonders vielseitigen Künstler Mecklenburg-Vorpommern.
Nach dem Krieg aus seiner böhmischen Heimat vertrieben, lebt und arbeitet er nun schon mehr als sechzig Jahren an der Müritz. Land und Leute ist er eng verbunden. "Mecklenburg ist meine Heimat geworden und mein Thema gebleiben" schreibt er selbst.

Diese Heimat hat Werner Schinko noch bunter, interessanter, liebenswerter gemacht - mit allem, was aus eigener Hand zum Bild werden kann: Zeichnungen zuallererst, Holz- und Linolschnitte, die verschiedenen Wasserfarbenmalerien, Siebdrucke, Radierungen, Wandbilder, Steinschnitte, schließlich Umsetzungen in die Gebrauchsgrafik. Die schon legendären Buchillustrationen - etwa der Werke Fritz Reuters - machten seine einfühlsame Zeichenkunst weit über unser Land hinaus bekannt.

Aus der Begegnung mit Anderen, mit dem Neuen kann schöpferische Kraft entstehen. Bei Werner Schinko ist das nach acht Lebensjahrzehnten noch immer so, Tag für Tag setzt er sich an den Zeichentisch und ergänzt sein Lebenswerk. Der Vogelzug über dem Feld, das Porträt eines Kindes, ein Baum im Wind, eine nachdenkliche alte Frau - das sind Bilder, die sein Werk durchziehen, Bilder, die Identität stiften können. Dafür dürfen wir dankbar sein.

Zum 80. Geburtstag am 4. Oktober 2009 wünsche ich Werner Schinko alles Gute, vor allem weiter viel schöpferische Kraft. Wir dürfen auf Neues gespannt sein.

Erwin Sellering
Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern

aus: Werner Schinko 80 - Gezeichnetes Leben, KATALOG 2009, S. 5



Faltblatt zur Ausstellung

Katalog zur Ausstellung

Schlesweig-Holstein-Haus Schwerin

Rege Nachfrage

Werbung zur Schweriner Ausstellung

Kastanie, 2002 Aquarell





Signieren seiner Illustrationen

Alte Bekannte

Werner Schinko - 05.03.2009